23.09.2021

Information zur ZERTIFIKATIONSPFLICHT

Liebe Dynamo-Mitglieder

Aufgrund der neuen Verordnung können einige unserer Mitglieder derzeit ihr Training nicht im Dynamo-Sport absolvieren, weil sie kein Zertifikat vorweisen können. Dies ist für uns, und natürlich auch die betreffenden Mitglieder, eine einschneidende Entwicklung.

Nach einigem Abwägen haben wir uns nun entschieden, dass Mitglieder ohne Zertifikat die Möglichkeit haben sollen, ihr Abonnement um die Dauer der Zertifikationspflicht zu verlängern. Das bedeutet, dass die Zeitdauer ab dem 13.09.2021 und so lange die Massnahme der Zertifikationspflicht andauert, jedoch vorerst maximal bis 24. Januar 2022, hinten an das Abonnement angehängt werden kann.

Diejenigen unter euch, welche dies betrifft, bitten wir, uns beim ersten Training persönlich mitzuteilen:

  • ob ihr die gesamte Dauer der Zertifikationspflicht gutgeschrieben haben möchtet
  • ob ihr bloss eine Teilverlängerung in Anspruch nehmt
  • ob ihr vollständig auf eine Verlängerung verzichten könnt

Ebenfalls bitten wir euch eindringlich, eure Beiträge, auch wenn ihr derzeit nicht in unseren Räumen trainieren dürft, fristgerecht zu begleichen. Das Dynamo-Sport lebt von den Mitgliederbeiträgen. Sowohl von den Jahresabonnements, aber insbesondere auch von denjenigen Mitgliedern, welche monatlich ihren Mitgliedschaftsbeitrag leisten. Bitte begleicht diese Zahlungen auch weiterhin, denn so sichert ihr unser Fortbestehen. Vielen Dank!

Nun wünschen wir allen eine gute Zeit und wir freuen uns, wenn wir wieder vollzählig im Dynamo trainieren dürfen!

Euer Dynamo-Team

Information zur ZERTIFIKATIONSPFLICHT
Shoppingcart