• FIT und BEWEGT ins Alter

    FIT und BEWEGT ins Alter

    Die Tatsache, dass wir Menschen immer älter werden ist statistisch belegt. Doch wie wir uns mit dem Älterwerden auseinandersetzen und arrangieren, bleibt uns selbst überlassen. Einige versuchen den Alterungsprozess mit Ayurvedakuren, Heilmitteln und gesunder Ernährung zu verlangsamen, andere ertragen die abnehmende Beweglichkeit, den Muskelschwund, die Gewichtszunahme und das schlechter werdende Gedächtnis einfach. Vielleicht auch mangels richtiger Information.

    Und einige lösen ein Abo in einem Fitnessstudio, so wie du das bei uns im Dynamo getan hast. Das ist ein sehr wichtiger erster Schritt!

    Unsere Muskeln werden im Laufe unseres Lebens schwächer, unsere körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab und die Tendenz zu stürzen steigt.

    Unser Ziel sollte es sein, körperlich unabhängige und aktive Mitglieder der Gesellschaft zu bleiben. Die Gesundheit von Muskeln und Knochen in Kombination mit geistiger Flexibilität ist der Schlüssel, um dieses Ziel zu erreichen. Körperliche Aktivität, das weiss man schon lange, hat schützende und stärkende Effekte auf viele Organfunktionen wie Knochen, Muskeln, Gehirn, Herz-Kreislauf und  Immunsystem. Regelmässige Bewegung verbessert auch unsere psychische Gesundheit und begünstigt einen gesunden Schlaf. Personen ab 65, die regelmässig körperlich aktiv sind, haben im Vergleich zu inaktiven Personen eine bis zu sechs Jahre höhere gesunde Lebenserwartung. Bezüglich Muskelschwund/-abbau und Sturzrisiko verbessert regelmässiges Training die Muskelkraft, das Gleichgewicht und die Ausdauerfähigkeit und trägt so massgeblich zur Prävention vor Stürzen und zu einem selbstständigen, vitalen Leben im Alltag bei.

    Gerade unsere älteren Kundinnen und Kunden liegen uns besonders am Herzen und wir möchten euch im Training optimal begleiten und unterstützen. Da wir uns regelmässig weiterbilden und das Thema „Gesund altern“ auch bei uns im Studio präsent ist, möchten wir unser Wissen auch an unsere Mitglieder weitergeben. Bis anhin hast du ja das Muskelaufbau-/Muskelerhaltungstraining bei uns kennengelernt. Dieses Training in Kombination mit Gleichgewichts- und Koordinationstraining (Sypoba, Aerostep, Keil, Ball etc.) ist seit Jahren unser Erfolgsrezept.

    Nun möchten wir dir eine neue Komponente für dein Training näher bringen. Das

    kognitiv-motorische Training

    Es hat sich in vielen Studien gezeigt, dass die Verbindung aus körperlicher Aktivität und gleichzeitigem Lösen einer Denkaufgabe einen nachhaltigen Effekt auf unseren ganzen Körper inkl. das Gehirn hat. Unsere beiden Gehirnhälften werden vernetzt, unsere Multitaskingfähigkeiten verbessert, der Gleichgewichtssinn und die räumliche Orientierung geschärft. Das hilft dir, dein Gehirn flexibel und gesund zu halten und es kann dich vor einem Sturz mit eventuell weitreichenden Folgen bewahren.

    Was heisst das für dich? Wir werden in Zukunft im Sypoba-Räumchen in wöchentlichem Turnus Denkaufgaben aufhängen, welche du z.Bsp. auf dem Sypoba stehend lösen kannst. Einige der Aufgaben werden selbsterklärend sein, andere vielleicht auf den ersten Blick etwas knifflig.

    Scheu dich nicht unsere Teammitglieder um Anleitung zu bitten. Wir stehen dir sehr gerne auch mehrmals zur Seite, denn deine Gesundheit liegt uns am Herzen.

    Dein Dynamo Team

     

    Quellen: Universität Zürich, Alter und Mobilität (www.alterundmobilität.usz.ch)
    Referat von Dr.Lucia Pozzi an der Fachtagung 2016 der star education Zürich zum Thema

     

    und für die Fortgeschrittenen…

Hinterlasse eine Antwort

You must be logged in to post a comment.